Laser Steißbeinfistel Plastische Chirurgie (LSPC)

Eine Steißbeinfistel verursacht dauerhafte, immer wieder zurückkommende eitrige Entzündung in der Po-Falte. Im akuten Stadium können Rötung, Druckdolenz, Schmerz und Fieber entstehen. Bricht die Steißbeinfistel aus, kommt es zu ständigem Eiterfluss, Nässen im Gesäß und Juckreiz. Eine Steißbeinfistel Laser OP sollte daher zeitnah erfolgen.

Welche Methode bei Steissbeinfisteln ?

Welche die beste Methode für mich? Stellen sich diese Frage die meisten Patienten – zu Recht. Aber es geht nicht nur um beste Methode, sondern darum, in welchem Stadium ein Steißbeinfistel, ein Steißbein-Abszess sich befindet. Handelt es sich um einen Abszess mit breitem roten und sehr schmerzhaften Bereich um den Abszess herum, dann die erste Therapie sollte sich nur auf die Linderung der Beschwerden minimal invasiv beschränken. Hierzu wird die bei uns bewährte LSPC Verfahren – Laser Steinßbein Plastische Chirurgie erfolgen, welche sich als mit Laserversiegelung und Vaporisierung ergänzte pit-picking Methode nach I Iesalnieks 1 darstellt.

Die Laser-Steissbeinfistel Plastische (LSPC) Chirurgie

ist eine schonende, Schnitt freie Methode, bei der die Heilung ohne störende Narben sowie rasch und nahezu ohne Arbeitsunfähigkeit erfolgen kann, insbesondere wenn es sich um eine kleine chronische Steißbein Cyste, sinus pilonidalis handelt.

Steißbeinfistel: Fistel wird vom Laser

Steißbeinfistel: Fistel wird vom Laserstrahl fast „ohne Op“ verschlossen

Ablauf einer LSPC Laser Steissbeinfistel-Plastische Chirurgie

Bei der Laser Steißbeinfistel Plastische Chirurgie (LSPC) sind generell kaum oder keine Schnitte notwendig. In der HeumarktClinic verwenden wir ein spezielles ringförmig strahlendes Lasersystem, welches den gesamten Fistelraum und entzündliche Strukturen mikrochirurgisch ohne OP-Schnitte und Narben verschließt. Dieser einfacher Vorgang muss jedoch bei mehrfachen, komplexen Steißbeinfisteln mit weiteren mikro-Schlitzen, Stanzen ergänzt werden um alle Ausläufern bzw. Satelliten von komplexen Steißbeinfisteln ausräumen zu können. Die Cyste selber wird erstmal ähnlich wie der pit-picking methode  minimal invasiv gereinigt, vor allem die eingewachsene  Haaren schonend entfernt. Der zurück geblibener Hohlraum der Cyste, welche noch Eiter, Bakterien, abgestorbenes gewebe beinhaltet, wird sodann mit dem Laser Strahl erhitzt und die sinus pilonidalis, Steißbein Cyste von innen her desinfiziert, so dass  Bakterien und die Wand der Cyste, woher dann die Rezidiven stammen könnten zusammen vaporisiert, „verkocht“ und sodann versiegelt werden. Das LSPC Verfahren wird dann dem Befund stets angepasst und individuell anhand des intra-operativen Befundes  neu fein justierend durchgeführt.  Wir legen auch Nähte an, um die Kompression der Cyste, Hautnaht zu schaffen, welche aber binnen 1-2 Tage entfernt werden. Danach bleibt die Cyste schon geschlossen. Erneute Eiterung kann zwar passieren, aber dieses ist selten.

Voruntersuchung

Vor jeder Laser-Steissbeinfistel-Plastische Sanierung muss der Zustand eingestuft werden: Handelt es sich um eine akute oder chronische Steissbeinfistel? Im akut entzündlichen Stadium muss zunächst der angesammelte Eiter abgelassen werden. Vor einer Laser-Steissbeinfistel -Plastische Sanierung wird sodann das Gesäß-Steissbein mittels Ultraschall untersucht und mehrere Schichtaufnahmen gemacht. Die Ausdehnung, Tiefe und der Inhalt der Fistel lässt sich so bestimmen, und der OP Plan präzise aufstellen. Eiter, Haare, Narben, Verwachsungen sowie die Grenzen und Ausläufer vor einer OP zu bestimmen sind für den Erfolg enorm wichtig.

Narkoseverfahren

Die Laser Steissbeinfistel Plastische Chirurgie erfolgt im Dämmerschlaf und unter örtlicher Betäubung. Der Dämmerschlaf kann auf Wunsch auch als kurze Vollnarkose erfolgen. Es wird eine spezielle, gekühlte Betäubungslösung für die Laser-Steissbeinfistel-Plastische Sanierung verwendet, welche zu gleich als Kühllösung und blutstillende sowie schmerzstillende Lösung dient. Sowohl das Verfahren selbst als auch die örtliche Betäubung sind unter Dämmerschlaf schmerzfrei.

OP-Technik der LSPC

Bevor Laserstrahlen durch die „Schlüssellochtechnik“ angewendet werden können, werden eingekapselte Haare, Eiter, Gewebetrümmer durch mini Stanzen abgesaugt und die eitrige „Sinus – Blase“ mikrochirurgisch gereinigt. Mit einer Sonde werden versteckte Gänge und Fistelöffnungen aufgesucht und für den Laser-Faser vorbereitet. Akute Abszesse werden sodann abgesaugt, eine ca 1-2 cm kleine Öffnung fürs Abklingen der akuten Entzündung zurück gelassen und andere kleinere Mikroöffnungen und Fisteln mit dem Laser Faser verschlossen und die Steissbeinfistel von innen heraus sterilisiert und mittels Laser-Steißbeinfistel-Plastische Sanierung verschlossen. Wir reden über keine „Operation“, weil die kleine Stiche und deren Heilung keiner Belastung von einer offenen Operation entsprechen.

Der Laserstrahl erhitzt und verschließt tief liegende eitrige Gänge und Fisteln beim nahezu komplett geschlossenem Vorgehen bei der Laser-Steißbeinfistel-Plastische Sanierung.  Unser spezieller Laser ist etwa 0,3-0,4 mm dünn, zum Einführen benötigt er auch keine größeren Hautöffnungen. Das Besondere dieser Methode ist die Anwendung von speziellen Kühllösungen für eine Schmerz- und Blutstillung in einem. Dadurch wird die Haut besonders geschont und heilt schneller als bei anderen Verfahren. Die örtlich angewandte Schmerzbetäubende Lösung wirkt noch 5-6 Stunde nach der OP. Somit haben unsere Patienten auch postoperativ in der Regel keine Schmerzen und ebenso keine Nachblutungen. Abhängig von der Ausdehnung des Steissbeinfistel dauert die OP ca. 30-40 Minuten.

Nach Laser Steissbeinfistel Plastische Chirurgie

Dank der schonenden ambulanten Sanierung von Steißbeinfisteln  verlassen unsere Patienten noch am gleichen Tag selbstständig die Praxis und können ihre tägliche Arbeit am übernächsten Tag anfangen. Die Gabe von Antibiotika entfällt in den meisten Fällen. Örtliche Anwendung von Kühlelementen, kältere Umschläge mit Rivanol getränkt, fördern die Abschwellung und die Heilung. Diese häusliche Nachbehandlung ist morgens und abends auch dann empfehlenswert, wenn Sie aktiv arbeiten gehen. Ihre Wiedersvorstellung erfolgt am Folgetag nach der OP und nach Absprache mit uns.

Vorteile der LSPC Steißbeinfistel Laser Plastische Chirurgie

Steißbeinfistel Laser Behandlung statt Op in Köln

Steißbeinfisteln lasern statt schneiden

  • Keine Schmerzen
  • Keine Gesäßnarben
  • Schnelle Heilung
  • Schnelle Arbeitsfähigkeit
  • Ambulanter Eingriff
  • Sport nach Lasern möglich

Der Abszess und Cyste am Steißbein

Der Steißbein-Abszess, Steinbein Cyste, Sinus pilonidalis kann akut und chronisch, seit langem bestehend und mit Steißbeinfistel kombiniert ein. Im akuten Stadium vom Steißbein-Abszess wird nach deutschen Leitlinien empfohlen den Abszess minimal invasiv zu behandeln und Abszess Freilegung und Debridement – Reinigung – vorzunehmen. Dieses sichert in der Regel die Freiheit von Beschwerden in kürzester Zeit. Die Excision – Entfernung – vom Abszess in der Regel heute nicht mehr notwendig, I. Iesalnieks,corresponding author1 A. Ommer,2 A. Herold,3 and D. Dollbetrachten diese in Ihrer Leitlinie über Steißbein Abszess und Fistel schon als überholt und zwar wegen den erheblichen Komplikationen. Diese Meinung teilen wir auch: wir haben schon extern behandelte Patientn übernommen, die seit mehreren Jahren mit großer, offenen Wunde leben mussten, weil die Wundheilung nach offener Steißbein- Cyste, Sinus pilonidalis, Steißbein-Fistel Operation, mit der Technik der Fistel – Cysten – Excision nicht eintrat. Wir haben sodann die nicht heilende Steißbein Cysten mit zwei drei Revision inkl. Lasertechnik und modernes Wundkonzept in kürzer Zeit wieder zur Heilung gebracht.

Die Freilegung, Entlastung und Debridement eines Steißbein Abszesses, Steißbein Fistels, Sinus Pilonidalis Abszesses kann sowohl in örtlicher Betäubung als auch in Kurznarkose je nach Zustand vom Abszess des Steißbeins durchgeführt werden. Es wird angemerkt, dass Dr.(H) Haffner ein ausgewiesener Spezialist von Operationen in örtlicher Betäubung in allen Körperbereich und besitzt dazu 43 Jahre Erfahrung. Ihre Schmerzfreiheit wird uns darum in jedem Fall gesichert.

Es sind weitere Optionen zur Behandlung vom sinus pilonidalis , Steißbein Cyste, wie folgt:

Pit Picking Op

Es handelt sich um ein minimal-invasives Verfahren ohne Laser Option als Behandlungalternative für das chronische Pilonidal Sinus, Steißbein Cyste dar. Allerdings ist die Rezidivrate im Vergleich Laser Cysten Op ( LSPC) liegt höher. Dies kann daran liegen, dass die innere „Sterilisierung“ mit Laserstrahl und Laser-Verschluß der Höhle unterbleibt bei diesem Verfahren.  Dennoch kann man diese Option versuchen, insbesondere für Patienten mit eingeschränktem Budget. Denn die Kosten der Laseranwendung wird von den Krankenkassen in der Regel nicht oder nur zum Teil übernommen. Wir beraten Sie sodann auch über die zu erwartende Kosten zu beiden Verfahren.  

Der Limberg-Lappen und das Karydakis-Verfahren

sind zwei größere, radikale Operationsmethoden, die ähnlich sind und bestehen zuerst aus breitflächiger Excision ( Entfernung) der Steißbein-Cyste, Sinus pilonidalis im Gesunden. Danach bleibt aber ein ziemlich großes Loch in der Steißbein Mitte zurück. Dieser Defekt wird dann so geschlossen, dass der plastische Chirurg aus den Po-Backen aus einem Halbkreis- ähnlichem, bogenförmigen Schnitt einen großen Haut-Bindegewebe Lappen mit Stiehl schneidet, welche sodann durch Rotation auf den Defekt-Bereich umdrehend darauf gesetzt wird. Die Ergebnisse sind zwar gut, aber es handelt sich um eine Op mit lebenslang bleibender Narbe, welche das Po quer um etwa 10 lang durchkreuzt. 

Ob man heute sich so eine Entstellung wünscht, wenn alternativ Verfahren fast ohne Narbe vorhanden sind, lässt sich fragen. Wir bräuchten diese Methode noch in keinem Fall, weil wir sämtliche Fälle wir der LSPC Methode mit Erfolg behandeln konnten.

Individuelle Beratung
Wir beraten Sie sehr gerne persönlich zu dieser Behandlungsmethode. Rufen Sie uns an unter: 0221 257 2976, schreiben Sie uns eine Mail: info@heumarkt.clinic oder nutzen Sie das Kontaktformular für Ihre Anfragen.