Intimchirurgie

Operationen im intim – Bereich sind längst kein Tabuthema mehr. Hierzu gehören anogenitale Eingriffe, die Proktologie, Schamlippenkorrektur, Vaginalstraffung, Penisvergrößerung und das gesamte Arsenal von Beckenboden Plastische Chirurgie, wie folgt:

Intimchirurgie – Proktologie-Proktologe-Proktologin in Köln

Laser Hämorriden Plastische Chirurgie – LHPC

Laser Steißbeinfistel Plastische Chirurgie – LSPC

Laser Analfistel Plastische Chirurgie – LAPC

 

Intimchirurgie der Frau

Korrektur der äußerlichen weiblichen Genitalien gehört zum Wohlbefinden der Frau, die sich sowohl vor dem Partner als auch in einer Sauna, mit perfekter Silhouette – auch im Intimbereich zeigen möchte. Viele Frauen kennen dabei die Möglichkeiten der modernen Intimchirurgie, welche heute nicht nur kein Tabu mehr, sondern für gesundes Sexualleben, Partnerschaft und gesunde Psyche und Selbstbewusstsein oft unabdingbar ist. Die  Laserchirurgie macht schonende, ambulanten Silhouetten-Korrektur der kleineren Schamlippen Schmerz-frei möglich. Die Wissenschaft Intimchirurgie für die Frau und für den Mann  ist sehr komplex und reduziert sich nicht auf die Entfernung von kleineren Hautvorfälle.

Vagina Straffung Schamlippenkorrektur

Schamlippen- und Vaginalstraffung

Die Korrekturen von äußeren Genitalien Frau sind die meistgesuchten Schönheitseingriffe der Frau im Intimbereich.

Die Schamlippenkorrektur

ist für die ästhetische  Gestaltung und Reduktion von vorfallenden kleineren Schamlippen sowohl wegen  ansprechende Ästhetik als auch wegen psychischen Gründen wichtig. Der äußere Intimbereich wurde zuvor durch volle Haare verdeckt. Heute rasieren sich die meisten Frauen und so werden kleinste Unebenheiten und Vorfälle der äußeren Schamlippen sichtbar. Das  harmonische, makellose Erscheinungsbild der Frau auch im Intim Bereich wird nun offensichtlich und für Dritten z.B. in einer Sauna sichtbar. Es ist daher völlig verständlich, dass die Ästhetik und harmonische Silhouette der intim – Zone die notwendigen Korrekturen, Straffungen, Reduktion oder Füllung erwünscht, damit man sich in Ihrer Haut wohlfühlen kann.

Hymen-Rekonstruktion

Die Wiedersherstellung des Jungfernhäutchens durch feine Nähte ist ein wichtiger auch als religiös bedingter Eingriff. Erfahrene wissen es, welche spezielle Schwierigkeiten im scheinbar kleiner Eingriff stecken. Denn es dürfen keine große gar bleibende Nähte angewandt werden. Aber auch Narben dürfen nicht entstehen, die später Schmerzen oder gar Striktur – narbige Scheidenenge – verursachen würden. Zu wenig Korrektur kann zur Reklamation seitens der Frau oder eher des Mannes führen. Ein „normaler“ Widerstand beim Geschlechtsverkehr mit paar Tropf Blutung – aber möglichst ohne große Schmerz  für die Frau – sollte nun feinst plastisch chirurgisch hergestellt werden.

Verengung|Straffung im Vaginal-Eingang

Straffheit der Vagina  und des Scheideneingangs eine ist der häufigst durchgeführter Vaginal eingriff im Intim Eingang. Die Intim – Chirurgie der äußeren Genitalien der Frau besteht aber nicht bloß Resektionen. Der Aufbau und die Wiederherstellung der Fülle vom Bindegewebe ist genauso wichtig. So ist die

Schamlippen Füllung 

Lipofilling – Eigenfett

Hyaluron-Plasma-Radiesse * oder

Sculptra** Füllung 

sind die essenziell für die Wiederherstellung der Fülle, der polsternde und deckende Funktionen  sowie der Ästhetik der äußeren weiblichen Genitalien. Ebenso die

Unterspritzen vom G-Punkt

hat von Bedeutung im Sexualleben. Aber nicht nur der intim – Eingang, sondern die gesamte Einheit mit der notwendigen

Die Vaginalstraffung 

dient zur Wiederherstellung des sexualen Empfindens für die Frau und des Mannes gemeinsam. Manchmal ist die Lockerung im kleinen Becken angeboren, und auf die Gewebeschwäche zurückzuführen. Öfter handelt es sich um Geburtsschäden, worüber zuvor keine Frau geredet hat und es gehörte sich auch nicht sich darüber beim Arzt zu beschweren.  Um Patienten wieder zu einem selbstbewussten, neuen Körpergefühl zu verhelfen, kommen in der HeumarktClinic nur die Methoden, welche unserer mehrere Jahrzehnte zurück liegender Erfahrung nach sich hoch bewährt haben, wie z.b.

Die Vagicorsette

Vaginalerjüngung – Vaginalstraffung, Vaginalwand-Raffung mittels Fäden 

für die Wiederherstellung der zu breiten und nicht elastischen oder nicht mehr kontrahierenden Vaginalwand. Neueste endoskopische, Radiowellen- und Laser-Operationstechniken und Erfahrung von Jahrzehnten schaffen die minimal invasive Charakter der Vagicorsette, welche sodann – nach unseren bisherigen Erfahrungen – ambulant, wenig belastend und Komplikation arm, unter kaum welche Schmerzen durchführbar sind. Es gibt natürlich fortgeschrittene Fälle, die einzelne Strategien und Risikoeinstufung benötigen, diese werden jedem Patienten im Einzellfall gründlich geplant und erörtert. 

Vorder- und Hinterwandstraffung der Vagina

benötigt professionelle plastisch chirurgische Freilegung des kleinen Beckens, mit Naht und Verdoppelung (Raffung) der Muskulatur an der Vagina, von der Blase, Rektum und Beckenmuskulatur welche aber Video-endoskopisch gute Kontrolle über die gesamte Op und die plastische Rekonstruktion in den Richtungen Schichten macht.

Der Laser-Femilift

ist  moderne Lasertechnologie, welche auf die thermische, kontrollierte Erhitzung der Vaginalwand beruht, welche sich später spontan aufbauen und durch Wachstum von neuem Bindegewebe verstärken sollten. Es sind diverse Lasergeräte – täglich neu – auf dem Markt. Ärzte der HeumarktClinic haben viele Jahre Erfahrungen in der Anwendung von Lasergeräten, können Ihnen aber alternativ auch die viel effektivere und schonende Vagicorsett Verfahren anbieten, ggf. die diversen Laser und Ultraschall Optionen erarbeiten. 

Intimchirurgie des Mannes

Intimchirurgie vom Mann, Penisverlängerung, Penisvergrößerung

Der Look des modern Mannes

Der männliche Intimbereich ist auch komplex, ästhetische Problemen verursachen hier sogar viel früher psychische Beeinträchtigungen, welche wiederum der Ausgang für Erektionsstörung sein können. Normale Größe, Form, Aufbau, Härte, Erektion, Ejakulation, Gesamtfunktion und Zusammenspiel vom Penis-Prostata, Muskulatur und Durchblutung, Nerven im Kopf und Nerven im Intimbereich. Sowohl sensible als auch vegetative stehen unter komplexen psychischen und hormonellen Regulation und sind in einem Kreis miteinander verbunden. Die Zirkumzision – die Entfernung der Vorhaut – ist schon mehrere tausend Jahre altes Verfahren, welche sich anhand von religiösen Gewohnheiten entwickelt hatte, die schon damals für besserer Pflege des Gliedes, zum Vorbeugen von Krankheiten diente. Die Vorhautentfernung ist auch heute – nicht nur bei Kindern – die häufigst durchgeführter intim chirurgischer Eingriff beim Mann. Die Erkenntnis von besserer Körpergefühl des Mannes und der Frau im Partnerschaft durch vollere, größere und mehr eregierbare Penis entstand aber durch die Möglichkeiten der modernen Schönheitschirurgie. das beginnt mit der “ Viagra- Mode“, wobei aber gefährliche Nebenwirkungen des Herzens nicht zu übersehen sind. Daher sind  „Viagra&Co“ keine Lösung fürs normale ästhetische Erscheinungsbild des männlichen Gliedes im Ruhezustand, in der Sauna oder am FKK. Selbst Prominente lassen sich in modischer Unterhose fotografieren und die „Intim-Krone“ des Mannes stolz durchscheinen lassen und auf Vorderseite von Lifestyle Magazinen stellen lassen. Top Look im Intimbereich nach Dustin Bieber Style  ist IN und COOL, so will der moderne Mann heute aussehen. Während ein Push-Up bei der Frau statt Brustvergrößerung breite Akzeptanz hat, würde sich ein Mann mit Push-Up zur Gestaltung des Intimbereiches lächerlich machen. Männer, die auch im Intimbereich „muskulös“   gefüllt aussehen wollen, sind mit der ästhetischen Gestaltung des männlichen Intimbereichs gut beraten. Die Penisverlängerung ist dabei schon eine relativ „alte“ Verfahren. Das Team der HeumarktClinic hat mit Penisverlängerung und Penisverdickung mittlerweile mehr als 15 Jahre Erfahrung und führt den Eingriff mit großem Routine schonend, auch ohne Vollnarkose durch. Die Facharzt-Spezialisierung von Dr. Haffner in der Gefäßchirurgie sowie Beckenbodenchirurgie – Proktologie – passt zur Intim-Plastischen Chirurgie exakt, denn hier geht es gerade um die Wahrung und Steigerung der sowohl der Durchblutung als auch der Form des Gliedes am Beckenboden. Die Gängigste Prozedere sind wie folgt:

gehören zur ambulanten Versorgung ohne Narkose. Die meiste gespritzte Substanzen am Penis sind

  • Hyaluronsäure,

  • Sculptra**

  • Eigenfett

die jeweils in einen gesonderten speziellen Schicht von Penisschaft modellierend und gekonnt so eingespritzt werden soll, dass keine Gefäße oder sensiblen Nerven verletzt werden. Gefährliche Stoffe wie Silikon und andere Ölsorten, die Fremdkörperreaktionen, Eiterungen, Narben und Verkrümmung des Penis verursachen können, werden in der HeumarktClinic nicht angewandt.

 *Radiesse ist die Marke von Merz Aesthetics 

** Sculptra ist auf die innere Neubildung von Kollegenfasern entwickeltes Produkt von Galderma