Haartransplantation FUE FUI Methode

Haartransplantation FUE FUI in Köln

Die Haartransplantation FUE FUI Methode in Köln ist die modernste Technologie der Haarverpflanzung. Der Begriff Haartransplantation FUE FUI betrifft die Entnahme von einer Haareinheit – Follicular Unit. Mit der Haartransplantation FUE FUI wird ein Follicular Unit implantiert. Die Entnahme und Implantation von einzelnen Haare ersetzt die früheren groben Streifen- und Stanzenmethoden.

Haartransplantation FUE FUI Methode in Köln, Einzelhaar Transplantation in Köln,

Haartransplantation in Köln

Haartransplantation in Köln|FUE Einzelhaarentnahme ohne Narbe

Keine Stigmata einer Haartransplantation sichtbar, wenn die mikro-FUE Methode der Haarverpflanzung in Köln in der HeumarktClinic gemacht wird. Dass ist enorm wichtig, denn Männer verlieren ständig die Haare während des Lebens und  später kann der ganze Hinterkopf kahl sein – erst recht dann, wenn ein breites Streifen behaarte Haut zuvor schon entfernt wurde. Eine dicke Hinterkopfnarbe dabei ist absolut kompromittierend und entstellend, man wird belächelt und gehänselt, der Patient bleibt lebenslang mit dem auffalenden Narbe  “abgestempelt”. Großer Vorteil, dass die Entnahmestelle verschließt sich noch am selben Tag eigenständig, ohne dass sie genäht werden müsste.

Natürliches, volles Haar

Haartransplantation FUE FUI, natürliche Haargrenze nach FUI Haarverdichtung, FUE FUI Haartransplantation Köln, Haarverpflanzung neue Methode,

Natürliche Haargrenze nach FUI Haarverdichtung

Die Entnahme von Haaren in der HeumarktClinic erfolgt mit der FUE Methode ohne Schnitte und ohne Narben. Die alte Streifenmethode, bei der noch ein Hautstreifen aus dem Kopf geschnitten werden musste, ist veraltet und wird kaum mehr genutzt. Ebenso die noch ältere Stanzenmethode gilt heute schon als obsolet. Bei der modernen Haartransplantation werden einzelne Haare bzw. Haarinseln mikroskopisch entnommen. So wird das natürliche Egebnis sowohl an der Entnahmestelle als auch an der Stelle der Einpflanzung gesichert. Die Stirnlinie ist bei einer Haarverpflanzung in der HeumarktClinic völlig natürlich, es sind keine Spuren vom Haareinsatz zu sehen. Die Gewinnung von follikularen Einheiten erfolgt mit Mini Hohlnadel, denn der Haarchirurg braucht weder Schnitt noch Skalpell für die FUE-Haartransplantation.

 

Haartransplantation Vorher Nachher

Haartransplantation FUE FUI vorher nachher

Haartransplantation FUE FUI vorher nachher

Eine FUE Haareinheit kann eine, zwei oder sogar drei  Einzelhaare beinhalten. Die Haare wachsen nämlich nicht einzeln, sondern gebündelt zusammen. Die gebündelte FUE – Haarwurzeleinheit wird  bei der Haartransplantation FUE FUI in einem einzigen Mikro-Block mit einer Mini Hohlnadel schnitt-frei, schmerz-frei und Narben-frei entnommen. Die Hohlnadel wird mit Mikro Motoren sowohl bei der Roboter Methode als auch mit der freien Hand betrieben, so dass der Haarchirurg pro Stunde ca. 600-800 Haarinseln (ca. 2000 Haare) entnehmen kann. Durch eine Haarverdichtung können auch dünner besetzte Stellen volles Haar bekommen.

Haarentnahme mikroskopisch: Roboter oder Hand?

Die Haarentnahme mit Roboter ist die neueste automatisierte Technologie, jedoch mit Grenzen, da der Roboter während des Verfahrens oft umgestellt werden muss und der Kopf immer wieder in  der neuen Kopflage befestigt werden muss. Die Hand ist viel flexibeler: die FUE Haarentnahme kann mit der Hand nicht nur vom Hinterkopf, sondern von der Schläfe, vom Bart, vom Körper entnommen werden.

Haarentnahme: Woher?

Die Haarentnahme war früher nur aus dem Hinterkopf möglich, indem Streifenhaut entfernt wurde, dadurch entstanden allerdings Hinterkopfnarben und Spannungen. Heute ist die FUE Haarentnahme im gesamten Kopfbereich und sogar vom Bart und Körper möglich. Die Haareinheiten werden entweder mit Roboter oder präzise unter dem Mikroskop vom erfahrenen Haarchirurg einzeln entnommen. Die Handmethode erfordert sehr viel Erfahrung sowie die neuesten mikrochirurgischen Instrumente und Mikromotoren.

Die Haarselektion – das Design

Die Selektion der Haare ist enorm wichtig. Die ganze Planung der Haartransplantation setzt voraus, dass der Haarchirurg im Voraus plant an welche Stelle was für eine Haareinheit eingesetzt werden soll.

Haartransplantation FUE FUI für Frauen

Volles Haar vermittelt junge Frische bei Mann und Frau

Vorteile der FUE Haartransplantation

Haarentnahme aus der gesamten Kopf-Oberfläche

Haartransplantation ist keine Zugabe von neuen Haaren, sondern die Verteilung von bestehenden Haare. Mit der FUE Methode können einzelne Haare aus der gesamten Kopfoberfläche entnommen werden und auf die kahlen Stellen eingepflanzt werden. Darum hat die FUE Methode viel mehr Möglichkeiten als die FUT Streifenmethode, wobei nur der Hinterkopf als Entnahmestelle in Frage kommt und dort dann die Haare in der gesamten Breite des entnommenen Streifens entnommen wird. Das kann insbesondere beim kurzen Nacken sehr von Nachteil sein. Die Haare auf beiden Seiten des Kopfes, an den Schläfen sind außerdem sehr stark und wertvoll. Die sind genetisch so programmiert, dass die gegen männlichen Hormone resistent sind und daher auch bei kahlem Kopf die Seiten behaart bleiben. Die Kopfseiten kommen also nur durch die FUE Methode als Entnahmestelle in Frage und bieten für den Haarchirurgen die wertvollste Haare an. Die starken Haare an den Kopf-Seiten wächsen nach der Haarverpflanzung besser als andere Haare etwa aus Hinterkopfstreifen.

Zweite und weitere Haartransplantationen sind möglich

Die Schonung der Entnahmestelle ist eine der wichtigsten Vorteile der Mikro FUE Haartransplantation in unserer Praxis. Denn die Entnahmestelle wird bei der Mikro FUE Methode geschont, sodass das Haar dort wieder stark wächst und eine erneute Haarverpflanzung möglich ist. Mehrere Haarverpflanzungen sind immer anzuraten, denn das Haar wird im Laufe des Lebens stets weniger. Eine Verdichtung, Nachsetzen mit neuen Haare ist daher notwendig. Die Haartransplantation ist also keine Methode, bei der der ganze Kopf in einer Sitzung dicht belegt werden kann und dann bleibt das dichte Haar lebenslang. Vielmehr sollten man mit der Haarverpflanzung früh anfangen und später, wenn weiteres Haar rausfällt, eine neue Haarverpflanzung durchführen lassen.

Nach einer Haartransplantation FUE FUI

Es bleiben keine Narben, nur Krusten sind nach der OP für etwa eine Woche sichtbar. Nach 5 Tagen kann man die Haare vorsichtig waschen und trocknen lassen, die transplantierten Haarwurzeln sind dann schon fest eingeklebt. Nach weiteren Tagen sind die Haare immer stärker. Ein starkes Kratzen oder Ziehen an den Haaren ist generell zu vermeiden.            –

Wir beraten Sie gerne zur Haartransplantation FUE FUI in der HeumarktClinic! Kontaktieren Sie uns einfach telefonisch: 0221 257 2976, per Mail: info@heumarkt.clinic oder über unsere Online Terminbuchung.