Brustvergrößerung innerer BH

Brustrevision, Brustvergroesserung innerer BH

Brustvergrößerung innerer BH – Wie ist der Ablauf?

Natürlich wünscht sich jede Frau nach einer Brustoperation ein Ergebnis, mit dem Sie langfristig zufrieden sein kann. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Bruststraffung kann das gewünschte Ergebnis dauerhaft erhalten bleiben.

Besonderheiten der Methode?

Bei der Bruststraffung mit Innerem BH wird ein Teil der überschüssigen Haut nicht wie üblich entfernt, sondern stattdessen als Stütze für die Brust verwendet – als sogenannter Innerer BH. Damit dieser Innere BH entsteht, löst der Chirurg die Brustdrüse von der Haut, modelliert und verschiebt diese weit nach oben ins Dekolleté. Diese Position wird durch die Zügel des Inneren BHs fixiert.

Der Effekt: Ihre Brüste werden zuverlässig gestützt. Nach der Befestigung wird die Haut wieder straff über die neu geformte runde Brust gelegt – somit wird ein langfristig straffes Ergebnis erzielt, ganz ohne Fremdkörper! Der Innere BH garantiert mehr Festigkeit – sichtbar und spürbar.

Straffungsmethode nach Dr. Haffner – auch ohne Vollnarkose

Es handelt sich um eine sehr zeitaufwändige und operativ anspruchsvolle Straffungsmethode, die aus diesem Grund nur von wenigen Ärzten durchgeführt wird. Dr. Haffner bildet den stützenden inneren-BH aus den eigenen Muskeln schon seit über 10 Jahren und wendet das Verfahren “innerer-BH” aus den eigenen Muskeln als Standardverfahren in seiner Praxis an. Eine stützende Schicht aus den Muskeln als “inneren BH” zu bauen erfordert großes Geschick sowie ausreichend Erfahrung. Dr. Haffner weist mehr als 36 Jahre Erfahrung im Bereich der ästhetisch-plastischen Chirurgie auf.

In der HeumarktClinic ist diese Methode auch ohne Vollnarkose durchführbar. Dämmerschlaf und lokale Betäubung reichen in vielen Fällen vollkommen aus. Die Brustvergrößerung mit innerem BH kann auch mit dem von Dr. Haffner entwickeltem Spezialverfahren, der 3D Bruststraffung ohne vertikale Narbe kombiniert werden.

Für wen ist die Bruststraffung mit Innerem BH geeignet?

1. Nach Schwangerschaft oder Gewichtsschwankungen

Ein wohlgeformter Busen ist für viele Frauen Sinnbild Ihrer Attraktivität und Weiblichkeit. Doch im Laufe der Jahre hinterlassen körperliche Veränderungen wie ein schwaches Bindegewebe, eine Schwangerschaft oder starke Gewichtsschwankungen ihre Spuren. Der Eingriff eignet sich daher sehr gut zur Erhaltung des gesamten Brustgewebes sowie bei einer stärkeren Erschlaffung der Brust. Aber es lassen sich bei dieser speziellen Brustkorrektur auch Asymmetrien hervorragend ausgleichen.

2. Bei erschlafften Brüsten

Die Bruststraffung mit dem Inneren BH ist für Frauen geeignet, die eine deutlich erschlaffte Brust haben. Damit ist gemeint, dass die Brustwarze auf Höhe der Unterbrustfalte oder deutlich darunterliegt. Wenn der Brustwarzenkomplex wirklich unter die Unterbrustfalte gesunken ist, dann ist der Hautüberschuss mittel bis stark ausgeprägt und somit eine klare Indikation für eine Straffung.

3. Kein Fremdkörper Einsatz

Ideal für die Bruststraffung mit dem Inneren BH ist eine Brust, die genügend vorhandenes Gewebe zur Verfügung stehen hat, aus welchem eine schöne weibliche und runde Brust geformt werden kann. Ein Vorteil dieser Methode stellt das Modellieren einer natürlichen Brust ohne Fremdkörper dar.

Sollte jedoch zu wenig eigenes Brustgewebe vorhanden sein, könnte es für ein schönes Ergebnis sinnvoller sein, ein Implantat oder eine Eigenfettbehandlung zu verwenden.

Ein BH formt und stützt die weibliche Brust. Die Innere-Bh Methode erzielt genau diesen Effekt dauerhaft. Bei der Bruststraffung mit Innerem BH kann nahezu das ganze Volumen Ihrer Brust erhalten werden. Der Chirurg entfernt lediglich etwas Haut, modelliert das Fett- und Drüsengewebe Ihrer Brust in seiner Ganzheit neu; Ihre Brustwarze kann bei diesem Eingriff verkleinert und die Brust selbst um viele Zentimeter nach oben verlagert werden.

4. Bei Asymmetrien

Durch die Zügelung des Inneren BHs bleibt die Brust dauerhaft nach oben verschoben, ein Erschlaffen in der bisherigen Form ist ausgeschlossen. Die Brust bleibt voller im Dekolleté und erhält Ihre jugendliche Form zurück. Auch Asymmetrien der Brust lassen sich gut korrigieren, große Brüste lassen sich zudem verkleinern. Sogar Stillen ist nach der Bruststraffung mit dem Inneren BH noch möglich!

Was ist der Unterschied zu anderen Straffungsmethoden?

Der grundlegende Unterschied zu anderen Straffungsmethoden besteht darin, dass bei der Methode mit dem Inneren BH die umgebende Haut komplett von der Brustdrüse gelöst wird. Allein dadurch ist es erst möglich, die Brustdrüse selbst unter der Haut so effektiv nach oben zum Dekolleté zu verschieben, sodass dieses wieder gefüllt werden kann.

Danach bildet der Chirurg aus dem Unterhautgewebe ein „Körbchen“ für die Drüseder Innere BH! Diese Zügelung und das Verwachsen der Brustdrüse mit der Haut sind die Besonderheiten dieser OP-Technik – und Ihre Garantie für ein dauerhaftes Ergebnis der Bruststraffung!

 

Individuelle Beratung

Wir beraten Sie gerne zu den möglichen Behandlungsmethoden. Rufen Sie uns an unter: 0221 257 2976, nutzen Sie unsere Online Terminbuchung oder schreiben uns eine kurze Mail: info@heumarkt.clinic