Lidstraffung

Lidstraffung

Wann ist eine Lidstraffung notwendig?

Die ersten Folgen des natürlichen Alterungsprozesses der Haut zeigen sich oft rund um die empfindliche Augenpartie. Dazu gehören Augenfältchen, Schlupflider oder Tränensäcke, die zu einem müden Gesichtsausdruck führen. Eine Lidstraffung kann den Ausdruck im Gesicht wieder verjüngen. Die Augenpartie erscheint wieder offen, was zu einer frischeren Ausstrahlung führt. Die Partie rund um die Augen ist sehr dünn und aus diesem Grund auch sehr anfällig für Faltenbildung oder Elastizitätsverlust. Bereits in jungen Jahren können sich Schlupflider oder Tränensäcke zeigen. Aber auch genetische Veranlagung und eine ungesunde Lebensweise spielen eine Rolle. Häufig sind psychischen Aspekte für viele der Grund einer Straffung, manchmal aber auch körperliche Einschränkungen. Natürlich lässt sich nicht pauschal sagen, in welchem Alter eine Lidkorrektur angebracht ist, denn jeder Betroffene hat natürlich auch individuelle Wünsche. Wichtig ist ein umfassendes Beratungsgespräch mit dem Arzt, um die möglichen Methoden zu besprechen.

Lidstraffung-Methoden

Lidstraffung

Strahlender Gesichtsausdruck durch Lidstraffung

Die Oberlidstraffung

Bei einer Oberlidstraffung geht es um die Korrektur hängender Oberlider. Die Schnittführung erfolgt in der Lidfalte, sodass die Narben nicht zu sehen sind. Es gibt verschiedene Methoden der Straffung. Patienten werden darüber nicht informiert, was genau bei einer Lidstraffung passiert, dass Haut und gesunde Augenmuskeln bundesweit „wie wir es immer machen“ ausgeschnitten werden. Was vor 100 Jahren aber noch üblich war, besteht den heutigen Anspruch der Gesichtsästhetik bis weitem nicht mehr. Fagien aus den USA hat es zuerst nachgewiesen, dass für eine natürliche Straffung der Oberlider ist die exakte , millimetergenaue Hautstraffung unter Belassen der gesunden Augenmuskulatur enorm wichtig ist. Fagien´s Methode der natürlichen, Muskulatur aufbauenden Korrektur der Schlupflider mit oder ohne Entfernen vom überschüssigen Fettgewebe wurde von uns weiterentwickelt und die orbicularis Muskulatur erhaltende Oberlidkorrektur weltweit an plastischen Chirurgischen Kongressen für Fachkollegen – zuletzt in Graz 2017 – mit überzeugenden vorher-nachher Bilder über die Lidstraffung präsentiert.  Ist zu viel Fettgewebe im Bereich des Oberlides vorhanden, so kann zusätzlich zur Oberlidstraffung auch Fett entfernt werden, auch dann werden Ihre gesunde Augenmuskeln in der HeumarktClinic konsequent erhalten und sogar als Füllung von ausgehöhlten Augenpartie verwendet und aufgebaut. Das ist das Wesentliche bei der neuen Methode der „Orbicularis Augmentation Blepharoplastik“ von Dr. Haffner welche mit Fachvideos auch demonstriert.

 Lidstraffung ohne OP

Neue Laser Techniken haben die Möglichkeit eröffnet die Haut des Ober- und Unterlids als Lidstraffung ohne Op, ohne Hautschnitt  mittels elektrische Plasma- oder Laser Technologie zu straffen. Auch die Methode des Fadenliftings eröffnet neue Perspektiven der Haut- und Lidkorrektur ohne Op und ohne Narbe im Gesicht. Alle Formen, ob im Bereich der Oberlider oder Unterlider, können ambulant durchgeführt werden. In der Regel injiziert der Arzt vorab ein Lokalanästhetikum, nachdem die Schnitte eingezeichnet wurden. Auf Wunsch findet die Lidstraffung auch im Dämmerschlaf statt.

Lidstraffung mit Laser

Bei der einfachen Haut-straffenden  Lidhaut-Korrektur mit Laser wird die Lidhaut mit Laserstrahl schonend und nur ganz oberflächlich abgetragen, die Haut und Bindegewebe dabei gestrafft und die Bildung von neuer, gesunden Haut mit viel Kollagen stimuliert. Der Laser wird in der HeumarktClinic aber auch als Laser Skalpell für Blutungs-arme und schonende-Lidkorrektur  verwendet. Der Chirurg sowohl schneidet als auch stillt die Blutung mit dem feinsten Laserstrahl das Gewebe maximal schonend.

Wie lange hält das Ergebnis einer Lidstraffung?

Das Ergebnis hält für acht bis zehn Jahre an. Natürlich kann der operative Eingriff den natürlichen Alterungsprozess nicht aufhalten, sondern lediglich der Augenpartie einige Jahre schenken. Im Laufe der Jahre können sich also neue Fältchen, Schlupflider oder Tränensäcke rundum die Augen bilden. Dann kann über eine erneute Lidstraffung nachgedacht werden.

Die Unterlidstraffung

Die Schnittführung bei einer Unterlidstraffung verläuft im Bereich des Lidrandes, sodass auch hier keine Narben zu sehen sind und überschüssige Haut problemlos entfernt werden kann. Sofern kein Hautüberschuss vorhanden ist, wird lediglich die Fettansammlungen entfernt.

Plasmage und Blepharoplasma Lidstraffung

Verjüngung durch Lidstraffung

Individuelle Beratung
Wir beraten Sie gerne und beantworten ausführlich Ihre Fragen zu den einzelnen und weiteren Behandlungsmethoden.

Rufen Sie uns an unter: 0221 257 2976 oder nutzen Sie unser Online Terminbuchung für Ihre Anfragen.