Facelift und Halslift

Facelift und Halslift ohne Narben?

Kaum zu glauben, aber nach Facelift und Halslift mit Schnittführung vor und hinter dem Ohr

Facelift und Halslift

Facelift und Halslift

heilen die Wunden oft besser als bei einem kleineren Eingriff. Die Narbe wird nach einem Jahr kaum erkennbar und liegt versteckt in einer winzige Falte vor dem Ohrläppchen versenkt. Nach Jahren braucht man wirklich eine Lupe um die Spuren vom guten Facelift in der HeumarktClinic erkennen zu können. Der sog.  „Mini-Lift“ hat in diesem Hinsicht definitiv keinen Vorteil, sondern sogar Nachteil: Oft sieht man gerade bei auswärts gern gemachten „mini-Liftings“ auffällige, breite oder schmalere aber  auffällig grelle, weiße Narben, die irgendwo auf die sichtbare Gesichtshaut auffallend gelegt worden sind und wegen der zu großen Spannung aufällig „narbig“ heilen. Hinzu kommt noch ds verzogenes Gesicht, weil einige Ärzte – und laienhafte Patienten – vergessen es, dass das Gesicht mit Stirn-Schläfe-Mittelgesicht-Kiefer und Hals eine Einheit bildet, welche sich durch gewaltigen Zug aus einem „mini-Schnitt“  sicher nicht einheitlich in allen Ebenen straffen lässt. Ein Facelift ist kompliziert, aufwendig und lässt sich nie als ein kleiner „Hautzug“ erledigen. Natürliche Gesichtssculpturaber benötigt breitere Freilegung und größeren Spielraum, um die notwendige Gewebeverschiebungen und Rotationslappensplastik ohne Hautzug natürlich und ohne auffällige Narben gestalten zu können. Nach unseren Prinzipien gibt es keine minimale Freilegung sondern nur ausreichende. Optimale Gesichtssculptur benötigt ausreichende Freilegung und klare Darstellung. Endoskopische Techniken, Wasserstrahl Jet Präparation helfen dazu. So entsteht der natürliche Facelift und Halslift  in der Hand des Erfahrenen, welche sodann übersichtlich, natürlich und narbenarm ist. Kombinierte große Freilegungen erfolgen also in erfahrenen Händen leichter, die erwünschte Natürlichkeit, Erfrischung, Verjüngung und Spannungsfreiheit – somit Narbenfreiheit – gelingt bei  größeren Facelift und Halslift oft einfacher. Wir reden aber nur über unsere eigene Erfahrung aufgrund von mehr als 20 Jahren Berufspraxis in Sachen  plastischer Gesichtschirurgie. Ein Facelift und Halslift ohne Narben lässt sich darüber hinaus noch mit der speziellen endoskopischen Methode erreichen, wobei gar kein Gesichtsschnitt mehr notwendig ist. Dieser Eingriff konzentriert sich allerdings auf die Schläfe und Mittelgesicht und weniger auf die Kiefer und Hals. Der Hals soll beim endoskopischen Facelift aus separaten Schnitt am Hinterkopf oder mittels Fadenlift und Faden-Facelift von dr. Haffner bewerkstelligt werden.

Die Methoden von Facelift und Halslift

Facelift und Halslift können in unterschiedlichem Umfang mit verschiedenen Schnittführungen durchgeführt werden.

Die kombinierte Facelift und Halslift

Die Rhytidektomie bezeichnet die ganzheitliche Art von Facelift und Halslift, bei welcher der Chirurg die Gesichtshaut mit der Haut am Hals in einem Block ablöst und dann deutlich kürzend strafft. Ziel bei diesem kombinierten rundum Facelift und Halslift ist es, die erschlaffte Haut vom Kiefer und Hals nach breite Auflockerung in einem Block durch vertikale Rotation aufzurichten und ohne unnatürliche Zug erneut in die jugendliche Form zu bringen. Ein minimaler Hautspannung reicht dabei fürs Glätten der Hautfalten und Dellen und diese dauerhaft zu beseitigen. Es ergibt sich erheblicher Hautüberschuß – ca. 3-4 cm – welche entfernt werden muss. Gerade diese Hautkürzung sichert dann der nachhaltigen Erfolg und unterscheidet den Facelift und Halslift gewaltig sowohl von diversen Methoden des Fadenliftings aber auch von Füllungen, Volumenlift und Liquid-Lift , wo keine Hautentfernung, keine Resektion erfolgt.

Halslift aus Hinterkopfschnitt am Haaransatz

 

Halslift mittels mikro Halsfettabsaugung – Laser Lipolyse

Die Fettabaugung dient sowohl zur Bildung vom schlankeren als auch strafferen Hals als auch für die Beseitigung des Doppelkinns. Das letztere wird aber richtig gut nur durch die direkte, chirurgische Fettentfernung mit dem Skalpell oder Laser-Scalpell. Sie sehen aus der Komplexität der Aufgabe dass wir mit Scheinergebnissen – wie etwa nach Fett weg Spritze oder Kryo-Lipolyse nicht zufrieden sind. Unseren eigenen hohen Ansprüchen entsprechend bieten wird im Halsbereich nur Eingriffe an, wodurch das störende Halsfett effektiv, vollständig und nachhaltig beseitigt wird und zwar durch die Kombination von mikro-Liposuction, Laser-Lipolyse und endoskopisch assistierte Resektion vom Halsfett. Die gesamte Halskonturen werden dann  breitflächig, vom Kinn bis zum Schlüsselbein in der breite des gesamten Brustwand durch die mikro-Liposuktion und Laser-Lipolyse natürlich wiederhergestellt.

Halslift mit Doppelkinn-Op

Die Entfernung des Doppelkinns lässt sich nicht etwa mit Fett-weg Spritze oder Kryo-Lipolyse effektiv und nachhaltig bewerkstelligen. Anstatt kostspielige 6-10 fache zum Scheitern vorprogrammierte Versuche mit der Fett-Weg Spritze allein wirksam ist nur die direkte mikro-und Laser Lipolyse des Doppelkinn-Fettes. Der Zugang am Kinn ist für die  endoskopische Halsstraffung ohne hin notwendig. Der Hals-Fettpropfs liegt dann „in der Hand“ des Gesichtschirurgen, der diese leicht und atraumatisch und vor allen Dingen restlos entfernen kann. Bei diesem Teil der Halsstraffung wird die Halskontur perfektioniert, welche zuvor schon durch die breitflächige, auf die gesamte Halsfettabsaugung vorbereitet wurde.

Corsette aus der Halsmuskulatur endoskopisch

Der Eingriff beginnt mit der Halsfettabsaugung, wobei größte Teile des Halsfettes mit Mikrokanülen ggf.Lasertechnik, Laser-Lipolyse entfernt werden. Für die richtige Reduzierung des Doppelkinns ist aber die operative Fettentfernung durch Freilegung des Hals-Fettpropfs notwendig. Der Zugang ist ein Mini-Schnitt am Kinn, in der regel unsichtbar. Endoskopische Darstellung von allen Halsstrukturen, Muskulatur, Kehlkopf, Nerven, Adern sind hierzu für die Sicherheit notwendig. Wird der Hals und Kinn vom Fett befreit, dann resultiert daraus schon viel besserer Kinnwinkel und schöner Halsprofil. Der eigentliche Halslift wird dann aus diesem endoskopischen, 3-4 cm kleinen Zugang unterhalb des Kinns gemacht und nach Fettentfernung wird sowohl die vom Fett befreite Halsmuskulatur gestrafft als auch die Haut in der Halsmitte gestrafft. Die Optimierung der Halskontur ist erst nach allen von hier beschriebenen Vorgängen perfekt, der Winkel von Kinn-Hals ist rekonstruiert und die Halshaut mit der Muskulatur gestrafft. Für perfekte Ergebnisse sind also Fettabsaugung und Fettentfernung, Hautstraffung und Platysma–Muskelstraffung  in Kombination notwendig. Die Halsstraffung mittels Fadenlifting gilt hier als schonende Alternative.

Die Korrektur vom Kinn entweder durch Kinn-Vergrößerung mit Eigenfett, oder Doppelkinn-Glättung schließt sich zur Optimierung des Profils an.

Neues Profil durch Radiesse, Eigenfett – Liquid Lifting

Der Abbau von Elastizität, Kollagengehalt und Volumen kann zum Teil durch alternative Methoden kompensiert werden. Diese Alternativen sind auch Ergänzungen oder Vorbereitung eines Faceliftings, welche zur Schaffung des verlorenen Volumens, der Spannkraft der Haut und Unterhaut dienen. Einzelne kleine Falten wie Knitterfalten, Mundwinkel, Nasolabialfalten, Plissee oder Lachfalten können zum Beispiel durch Faltenbehandlung verbessert werden, während das verlorene Volumen vor allem mit Eigenfett und Radiesse sehr gut wieder aufgebaut werden kann.

Individuelle Beratung
Wir beraten Sie sehr gerne persönlich zu dieser und weiteren Behandlungsmethoden.
Rufen Sie uns an unter: 0221 257 2976 oder nutzen Sie das Kontaktformular für Ihre Anfragen.